Kinaesthetics für Berufe im Gesundheitswesen - Zertifizierungskurse


Zertifizierungskurs

Nach Grund- und Aufbaukurs ist der Zertifizierungskurs der dritte Schritt im MH Kinaesthetics Anwender-Training.

Die Teilnehmer lernen, Kinaesthetics entsprechend den Standards und Zielen ihrer Institution wirkungsvoll anzuwenden:

  • Eigene pflegerische Aktivitäten und Fachthemen (zum Beispiel Dekubitus-, Schmerz-, Sturzprophylaxe, Demenz,........) in der Praxis mit Kinaesthetics zu analysieren und zu gestalten.
  • Ihre Arbeitskollegen, die einen Kinaesthetics Grund- oder Aufbaukurs absolviert haben, im eigenen Fachgebiet in der Praxis als "Peer" zu unterstützen  und anzuleiten

Es entsteht eine Bewegungskultur in der Organisation, die sich positiv auswirkt auf die individuelle, professionelle Arbeit sowie auf die Teamarbeit. Es fördert die Gesundheit der Mitarbeiterinnen, der Bewohner und der Patienten und die Dienstleistungsqualität der Organisation als Ganzes steigt.